Willkommen! Welcome!

Haie, Wale, Delfine, Vulkane, Autismus & Spiegelneuronen, die Träume der Tiere, der deutsche Wald, heilsame Katastrophen, Computer & Computerspiele, Rembrandt, Film & Literatur, Cochlea Implantate, Giftgasbomben in der Ostsee, Codeknacker im Zweiten Weltkrieg...

 

... das sind nur einige der Themen, mit denen ich mich in 20 Jahren als freier Journalist beschäftigt habe.

 

Meine Filme sind hauptsächlich in den Programmen von WDR, ZDF/Arte und 3sat zu sehen.

 

Den internationalen Vertrieb meiner Filme hat mit großem Erfolg die Firma "Albatross World Sales" übernommen.

Sharks, whales, dolphins, volcanoes, autism & mirror neurons, animal's dreams, the German forests, beneficial desasters, computers and computer games, Rembrandt, film & literature, Cochlea implants, war bombs in the Baltic Sea, code breakers of WWII...

 

... this is only a small selection of topics I worked on in more than 20 years as a freelance journalist.

 

My main customers are German public TV channels like WDR, ZDF/Arte and 3sat.

 

The worldwide distribution of my documentaries is successfully done by "Albatross World Sales".



Hendrik Schulte ist wieder unterwegs

Der WDR-Film "Mit dem Kanu über die Weser" war kaum gesendet, da begannen wir mit der Produktion der Fortsetzung:

 

"Auf den Spuren der Römer - Unterwegs im Teutoburger Wald"

 

Sendetermin: Freitag, 16.10. um 20.15 Uhr im WDR

Wiederholung: Sonntag, 18.10. um 12.00 Uhr

 

Es scheint ja auf den ersten Blick nichts Spektakuläres zu sein, einem Moderator beim Wandern über den Hermannsweg zuzusehen, aber das täuscht: Hendrik Schulte erlebt wieder jede Menge Abenteuer, er begegnet interessanten Typen und geht wieder einmal an seine Grenzen. 

 

Anschauen lohnt sich!

Mehr Infos gibt es auch auf Facebook, und zwar hier.


Mit dem Kanu über die Weser

Wegen der Corona-Pandemie mussten ja sehr viele Menschen ihre Urlaubspläne begraben, daher kam der WDR auf die Idee, seinen Zuschauern das eigene Land mal ein bisschen schmackhaft zu machen. Wir durften also eine etwas andere Reisereportage drehen, "Heimatflimmern: Mit dem Kanu über die Weser". Was der etwas schnarchige Titel nicht gleich ahnen lässt: Der Film mit Moderator Hendrik Schulte ist sehr unterhaltsam und kurzweilig geworden.

 

Zu sehen ist er hier.

 


Unterwasserjobs

Ein paarmal im Jahr werde ich von Produktionsfirmen, Agenturen und Verbänden für Unterwasserdreharbeiten gebucht. Diese Jobs führen mich meist an Orte, die ich sonst nie gesehen hätte, zum Beispiel in den Dortmund-Ems-Kanal bei 0 cm Sicht, in diverse Flüsse oder, wie im nebenstehenden Bild,in den Bodensee, zum berühmten Wrack der Jura.

 

Es war einige Zeit her, dass ich so tief getaucht bin, und dementsprechend nervös war ich - zwei Tauchgänge waren geplant, und die Zeit am Grund ist mit normaler Pressluft furchtbar kurz -zumal der Entdecker des Wracks, der 84jährige (!!!) Jura-Hansi beim Tauchen ein Tempo vorlegt, dass man wirklich Mühe hat, ein paar unverwackelte Bilder von ihm einzufangen.

 

In dem Screenshot des SWR sind zu sehen: Jura-Hansi, Nikolaus Epple von der Tauchakademie Bodensee und ich (Notiz an mich selber: Bei nächsten Mal on-camera nicht nur bierernst aus der Wäsche kucken, sondern auch die Frisur richten!) 

 

 


Titel gesucht!


Seit einiger Zeit arbeiten wir an einem Tierfilm über die Natur in den Kreisen Paderborn und Höxter. Wir haben auch schon ein paar tolle Aufnahmen drehen können, aber eines ist uns bisher nicht gelungen: Uns ist noch kein knackiger Filmtitel eingefallen! (Der Arbeitstitel lautet "Wildes Hochstift", aber der ist eher so naja...)

 

Wer also eine Idee hat - bitte melden! Es winkt ein Ideenhonorar!